Erdbeer-Kokos-Torte

Erdbeer-Kokos-Torte

(Für eine kleine Form!)

Biskuit:
2 Eier
50g Zucker
0,5P. Vanillezucker
50g Mehl
1/4 TL Backpulver
25g Speisestärke
2 gehäufte TL Kakao

Creme:
200g Sahne
200g Magerquark
100ml Milch
40g Zucker
Zitronensaft
0,5 P. Agartine

200g Erdbeeren
60g Kokosraspeln

Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett bräunlich werden lassen.
Für den Biskuit Eier eine Minute schlagen, Zucker und Vanillezucker in einer Minute einrieseln lassen, zwei weitere Minuten schlagen. Mehl, Backpulver, Speisestärke und Kakao mischen, auf die Eiermasse sieben und auf niedrigster Stufe unterrühren. Bei 160° Heißluft ca. 20-25 Min backen, auskühlen lassen, waagerecht halbieren.

Für die Creme 100ml Milch mit 40g Zucker und dem halben Päckchen Agartine auf dem Herd erhitzen, ca. 2 Minuten köcheln lassen, abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Sahne schlagen. Den Quark mit ein bisschen Zitronensaft cremig rühren. Den Quark mit der Agartinenmilch mischen, die Sahne dazu, dann ca. 3/4 der Kokosraspeln dazu und unterheben. Das ganze dann nochmal ein paar Minuten in den Kühlschrank, sonst ists sehr flüssig (vll 10-15 Minuten, in der Zeit Erdbeeren waschen und klein schneiden wie man sie haben will).
Eine kleine Schicht Creme auf den unteren Boden, die Erdbeeren drauf verteilen, wieder Creme, wieder Erdbeeren… bisschen Creme aufbewahren um den Deckel einzustreichen. Deckel drauf, Creme drauf, restliche Kokosraspeln drauf, evtl noch paar Erdbeeren drauf.

Advertisements