Heidelbeer-Johannisbeerrolle

Heidelbeer-Johannisbeerrolle

Heidelbeer-Johannisbeerrolle 2

(von lecker.de (vegetarisch) abgewandelt)

Boden:
4 Eier
80g Zucker
125g Mehl
1,5 TL Backpulver

Creme:
250g Heidelbeeren
250g rote Johannisbeeren
500g Magerquark
200ml Sahne
(0,5P. Agartine, ist wahrscheinlich gar nicht nötig durch den Quark)
Saft einer Zitrone
Abgeriebene Zitronenschale
60g Zucker

Für den Boden die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, danach ein Eigelb nach dem anderen auf niedrigster Stufe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und auch auf niedrigster Stufe unterrühren. Bei 200°c Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Danach auf ein Geschirrtuch stürzen, ein anderes feuchtes Geschirrtuch darüber legen und das ganze der Breite nach aufrollen.

Für die Creme reicht es wahrscheinlich, wenn man nur den Quark mit dem Zitronensaft, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Zucker glatt rührt, die Sahne schlägt und unterhebt und die Beeren unterhebt, weil es durch den Quark eh schon fest genug werden sollte, wenn man es ein paar Stunden im Kühlschrank lässt.
Im Rezept war allerdings Gelatine mit angegeben, deswegen habe ich 100ml Sahne mit einem halben Beutel Agartine aufgekocht, 2 Minuten köcheln und abkühlen lassen. Dann den Quark wie oben beschrieben glatt rühren, 100ml geschlagene Sahne unterrühren und die Beeren unterheben.
Das Ganze auf die Teigmasse geben und wieder einrollen. Vorm Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Advertisements