Gemüsequiche

Gemüsequiche

(für 2 kochfaule, aber sehr hungrige Esser)

1Packung Blätterteig
1 Zwiebel
1 große rote Paprika
1 mittlere Zucchini
1 Knoblauchzehe
ca. 5 Handvoll TK-Gemüse (für Faule! In meinem
Fall: Karotten, Brokkoli,Blumenkohl, oder natürlich
frisch und selbst schneiden)
50g Feta
2 Eier
60ml Sahne
70ml Milch
Kräutersalz, Pfeffer, Chili
Thymian, Rosmarin
Gemüsebrühe
etwas Gouda
Haferflocken
Sonnenblumenkerne

Eine ofenfeste Form mit Backpapier und Blätterteig auslegen, den Backofen auf 200°c Ober-/Unterhitze vorheizen.
Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Zucchini klein schneiden, erst Zwiebel und Knoblauch in Rapsöl (o.ä.) etwas anbraten, dann Paprika und Zucchini dazu geben, ca. 2 Minuten braten. Dann ca. 5 Handvoll TK-Gemüse noch gefroren in die Pfanne geben, einen Deckel drauflegen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
In der Zwischenzeit die Eier mit Milch und Sahne verrühren, würzen. Feta klein schneiden und etwas Gouda reiben.
Den Blätterteig mit Haferflocken bedecken, dann das Gemüse darauf, dann die Eier-Sahne-Milch-Mischung darüber, den Feta dazu, ein paar Sonnenblumenkerne dazu und den geriebenen Gouda dazu.
Das ganze bei 200°c Ober-/Unterhitze 25-30 Min. backen.

Der Freund besteht noch auf den Zusatz: „omnomnomnom“ ; )

Advertisements