Zitronenkuchen mit Schokoguss

Zitronenkuchen mit Schokoglasur

(für ein Backblech)

250g weiche Butter oder Margarine
180g + 60g Zucker
1P. Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
325g Mehl
0,5P. Backpulver
6 EL Milch
Abgeriebene Schale und Saft von 2 kleinen Bio Zitronen
300g Zartbitterschokolade

Butter, Zucker, Salz und abgeriebene Zitronenschale mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
Jedes Ei einzeln unterrühren, danach das Mehl und Backpulver mischen und in Teilen auf die Eiermasse sieben, zwischendurch immer Esslöffelweise Milch hinzugeben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°c Umluft ca. 15 Minuten backen. Abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Zitronen auspressen und 60g Zucker dadrin durch umrühren auflösen lassen, dann den Teig mit einer Gabel überall einstechen und die Zitronenmischung darauf verteilen.
Zum Schluss die Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen und auf den Kuchen geben

Advertisements