Tomaten-Mozzarella-Tarte

Tomaten-Mozzarella-Tarte

(für 2 gute Esser, minimalst verändert von tasteandtellblog.com , recht lange Vorbereitungszeit)

360g Mehl
3/4 TL Salz
1/2 TL Backpulver
8 EL kalte Margarine
60ml kaltes Wasser

500g Tomaten
2 EL Olivenöl
Salz / Pfeffer
60ml geriebener Parmesan
200g Mozzarella
8 Blätter Basilikum

Für den Teig Mehl, Salz und Backpulver mischen, die Margarine und das Wasser hinzufügen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Nach den 30 Minuten den Teig in eine mit Backpapier belegte Tortenform drücken und einen ca. 1cm hohen Rand hoch ziehen.
Die Form mit dem Teig dann nochmal für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
In der Zwischenzeit die Tomaten in 5mm dicke Scheiben schneiden und entkernen. Olivenöl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech pinseln, die Tomaten einzeln darauf legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel den Boden mehrfach einstechen, die Form mit Alufolie abdecken (die glänzende Seite nach unten, wenn nötig mit 2 Löffeln beschweren) und für 20 Minuten auf der mittleren Einschubleiste in den auf 200° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen geben. Gleichzeitig die Tomaten im unteren Einschubfach mitbacken.
Nach Ablauf der 20 Minuten die Alufolie entfernen und 5-10 Minuten weiter backen.

Währenddessen den Mozzarella in Scheiben schneiden und den Parmesan reiben.
Wenn die insg. ca. 30 Minuten Backzeit um sind, die Tomaten aus dem Ofen nehmen. Den Teigboden mit dem Parmesan bestreuen, die Tomaten darauf verteilen, die Mozzarellascheiben darüber und dann alles nochmal für ca. 15-20 Minuten in den Backofen geben. Zum Schluss die Basilikumblätter zerzupfen und darüber geben.

Advertisements