Vegane Tofu-Hirse-Bratlinge

Tofu-Hirse-Bratlinge

(für 4 Personen, mininalst abgewandelt von petra-kaiser.de )

200g Hirse
500ml Gemüsebrühe
200g Tofu Natur
30g Porree
1 gr Möhre
1 Knoblauchzehe
1 EL Sojasauce
1 TL Kräuter der Provence
Paprikapulver / Pfeffer

Die Hirse in der Gemüsebrühe aufkochen und dann bei schwacher Hitze ca. 20-30 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen ist. In der Zeit den Tofu zwischen 2 Schneidebrettern in ein Haushalts-Papiertuch eingewickelt zusammenpressen, sodass überschüssiges Wasser herausgepresst wird. Danach den Tofu mit einer Gabel zerdrücken.
Den Porree in feine Ringe schneiden, die Knoblauchzehe in feine Würfel, die Möhre raspeln.
Abgekühlte Hirse, Tofu, Porree, Knoblauch und die Möhre mischen, mit Sojasauce, Kräutern der Provence, Paprikapulver und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten pro Seite goldgelb braten.

Dazu gabs Ratatouille aus Zucchini, Aubergine und Tomaten, gewürzt mit Thymian, Majoran, Basilikum, Salz und Pfeffer (hab’s leider sehr lang warm halten müssen, weshalb die Auberginen schon sehr braun geworden sind).

Die Bratlinge brauchen nächstes Mal mehr geraspeltes Gemüse, sicher insg 3 große Möhren!

Advertisements