Bananen-Kaffee-Torte

Bananen-Kaffee

Bananen-Kaffee-Torte Stück

(für eine kleine Form, der Boden stammt von lecker.de )

Boden:
2 Eier
70g Zucker
0,5 P. Vanillezucker
2 TL Kaffeepulver
50g Mehl
25g Speisestärke
1 Mssp. Backpulver

Creme:
250ml Sahne
1P. Vanillezucker
50g Zartbitter-Schokolade
2 Bananen
Zitronensaft

Für den Boden die Eier trennen und das Eiweiß mit 1EL Wasser steif schlagen, dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Kaffee und 2 EL heißes Wasser verrühren und auf niedrigster Stufe unter den Eischnee rühren. Nacheinander die beiden Eigelbe auch auf niedrigster Stufe dazu rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und ebenfalls auf niedrigster Stufe unterrühren. Das ganze in eine mit Backpapier belegte kleine Springform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175° Umluft ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe! Auskühlen lassen.

Für die Creme die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die Schokolade in grobe Stücke hacken und unter die Sahne heben. Die Bananen in Scheiben schneiden und die Scheiben mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Wenn der Boden abgekühlt ist, ihn waagerecht in 2 Hälften teilen, auf die eine Hälfte ca. 25% der Sahne streichen, da die Bananenscheiben (bis auf ein paar zur Deko) drauf verteilen, dann die nächsten 50% der Sahne darauf geben, den zweiten Boden darauf setzen und mit den restlichen 25% Sahne den Deckel verzieren und um die Torte herum geben. Die restlichen Bananenscheiben als Deko oben drauf legen und entweder noch bisschen gehackte Schokolade oder Kakao o.ä. darauf streuen.

Advertisements