Vegane Spinat-Tofu-Dinkel-Blätterteigtaschen

(für 2 hungrige Personen)

Der Versuch, meinen Spinat-Feta-Strudel zu veganisieren. Nach Feta schmeckt da nichts, aber so ist’s trotzdem sehr lecker.

Für den Tofu:
125g Tofu Natur
1 EL Apfelessig
1 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
2 EL Sojasauce
1 TL Kräuter der Provence
Insg. 1 Hand voll Majoran und Basilikum (frisch)
1 TL Oregano
1 Prise Kurkuma
1 Prise Curry
1 TL Gemüsebrühe
1 Prise Rosmarin
Viel Salz
Etwas Pfeffer

Für den Rest:
1 Rolle Dinkel-Blätterteig (Kühlregal)
100g Tomaten
1 Zwiebel
1 dicke Knoblauchzehe
200g TK-Blattspinat
1 EL Olivenöl
Salz / Pfeffer / Muskat
Semmelbrösel
(Pflanzliche) Milch

Den Tofu kurz zwischen Küchenpapier legen und das Wasser etwas auspressen. Ihn in kleine Würfel schneiden und in einer Marinade aus den oben genannten Zutaten mindestens eine Stunde einlegen, je länger er ziehen kann, umso besser. Zwischendurch immer wieder mal durchschütteln.

Für den Rest die Zwiebeln und die Knoblauchzehe klein schneiden und in Olivenöl goldbraun anbraten, dann den Blattspinat dazu geben, damit er auftauen kann. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
Den Blätterteig ausrollen und in vier Teile teilen. Wenn der Spinat aufgetaut ist, das Wasser durch ein Sieb aus dem Spinat herauspressen. Evtl den Spinat in kleinere Stücke schneiden. Dann die Spinat-Zwiebel-Mischung mit den Tomaten mischen, die Tofu-Marinade wegschütten und den Tofu dazu geben. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Insgesamt ca. 1,5 EL Semmelbrösel auf jeweils der Hälfte der vier Blätterteig-Teile ausstreuen (damit der Boden nicht durchweicht), die Spinat-Tofu-Masse auf die Semmelbrösel-Hälften geben und die anderen Hälften darüber klappen, an den Seiten den Teig evtl einmal umschlagen. Mit einer Gabel ein paar Mal einstechen.

Das ganze im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Ca. 5 Minuten vor Schluss die Taschen mit etwas Milch (bei mir Soja-Reis-Milch) bestreichen, damit die Taschen etwas Farbe bekommen (da hab ich leider zu spät dran gedacht).

Advertisements