Veganer Marmorkuchen

Ich erspare mir einfach mal das abtippen, da ich sowieso nichts am Rezept geändert habe und verlinke auf den Blog, der generell sehr lesenswert ist : )
http://twoodledrum.blogspot.com/2011/11/marmorkuchen.html

Ich hab für eine große Kastenform nur die doppelte Menge vom Rezept genommen, die dreifache Menge passt sicher auch, an die vierfache hätte ich mich nicht getraut.
Der Geschmack ist wie bei den bisherigen veganen Kuchenrezepten sehr gut! Die Konsistenz gefällt mir leider auch hier nicht, da es mir zu pampig ist.
Ich MUSS irgendwas falsch machen, anders kann ich mir das nicht erklären

Advertisements