Schoko-Beeren-Kuchen

F Schoko-Beeren-Kuchen

F Schoko Beerenkuchen

Der erste selbstgebackene Kuchen vom Freund!

(für eine Form mit 25,5 x 34,5cm, Rezept von der Mama vom Freund)

5 Eier
250g Zucker
250g Butter
245g Mehl
1 P. Backpulver
5 EL Kakao
50g Zartbitterschokolade
ca. 400g TK-Früchtemischung

Die Eier mit dem Zucker, der zimmerwarmen Butter, dem Mehl und dem Backpulver erst auf langsamer Stufe, dann mit der Zeit immer schneller verrühren, bis eine ganz dickflüssige zähe Masse entsteht (das kann eine Weile dauern, der Zucker muss sich gut mit den restlichen Zutaten verbunden haben, man darf den Zucker nicht mehr als kleine Punkte wahrnehmen können). Dann den Kakao unterrühren, dann die in ganz grobe Stücke geschnittene Schokolade unterrühren. Die Masse in eine gefettete und mit Semmelbröseln bestreute Form geben (aufpassen, dass die Semmelbrösel sich nicht zu sehr mit dem Teig vermischen), so viele TK-Beeren wie man möchte auf den Teig geben und im vorgeheizten Backofen auf 175° Ober-/Unterhitze ca. 50 Min backen. Stäbchenprobe.

Advertisements