Reis-Möhren-Bratlinge mit Kräuterdip

Reis-Möhren-Bratlinge mit Kräuterdip

(für 4 Personen, aus der Tina, weiß leider die Ausgabe nicht)

Für die Bratlinge:
250g Naturreis bzw. Vollkornreis
2 (mittel-)große Möhren
Salz / Pfeffer / Muskat
1 EL Magerquark
3 Eier
1 EL Speisestärke
50g Gouda
Olivenöl

Für den Kräuterdip:
150g Magerjoghurt
Petersilie / Schnittlauch
Salz / Pfeffer / Zucker

150g Salat
1 kl. Lauchzwiebel
(1 mittelgroße rote Zwiebel, hab ich weggelassen)

Für die Bratlinge den Reis nach Packungsanleitung quellen lassen. Möhren fein raspeln und den Saft abpressen (evtl. zum Joghurt gießen, wem die Farbe gefällt), und den Goudakäse ebenfalls raspeln. Den Reis abgießen und mit den Möhren, dem Quark, den Eiern, der Speisestärke und dem Käse mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, gehäufte Esslöffel von der Masse in die Pfanne setzen und goldbraun von beiden Seiten anbraten. Die fertigen Bratlinge im Backofen bei 150° Umluft warm halten, bis die restlichen Bratlinge fertig sind.

Für den Dip Petersilie und Schnittlauch hacken und zum Joghurt geben. Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker dazu geben. Die Jungzwiebel in feine Ringe schneiden.

Salat waschen, große Blätter auf die Teller legen, die fertigen Bratlinge darauf geben, den Joghurt-Dip darüber gießen und mit den Jungzwiebeln garnieren.

Advertisements