Bärlauch-Risotto

(Die Bärlauch-Phase geht weiter. Für 2 Personen)

1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
150g Risotto-Reis
ca. 500ml Gemüsebrühe
30g Bärlauch
50g Feta
Salz, Pfeffer

Das Olivenöl in eine Pfanne geben und die klein geschnittene Zwiebel darin andünsten. Den Risotto-Reis dazu geben und ein paar Minuten mit dünsten, bis er glasig ist. So viel Gemüsebrühe dazu geben, bis der Reis gerade von der Gemüsebrühe bedeckt ist, einen Deckel auflegen und leicht köcheln lassen. Wenn die Gemüsebrühe nach etwa 3-5 Minuten fast von dem Reis aufgesogen ist, den Deckel abnehmen, kurz umrühren und wieder etwas Gemüsebrühe dazu geben, wieder den Deckel drauf, aufsaugen lassen, Deckel runter, rühren, Gemüsebrühe dazu… das Spielchen solange wiederholen bis der Reis die gewünschte Bissfestigkeit hat (die gesamte Kochzeit beträgt ca. 20-25 Minuten. Ich hab nur ca. 350ml Gemüsebrühe dazu gegeben, weil ich es nicht so schlonzig mag und der Reis ist bei mir auch noch gut bissfest!).
Danach den in feine Streifen geschnittenen Bärlauch und den zerbröselten Feta zum Reis geben, pfeffern und salzen (wobei ich das salzen nicht mehr nötig finde, weil im Feta und in der Gemüsebrühe eh schon genug Salz enthalten ist).
Evtl ein bisschen Bärlauch zurück behalten und diesen nachher trocken über den Reis auf dem Teller streuen.

Advertisements