Rugelach

Rugelach

(Für 16 leckere Stücke, miniminimalst abgewandelt vom kleinen Kuriositätenladen)

Für den Teig:
500g Mehl
100ml Wasser
150ml Milch
21g frische Hefe
50g geschmolzene Butter
abgeriebene Schale einer Zitrone
80g Zucker
1/2TL Salz
1 „gehäufte Messerspitze“ Vanillepulver
1 Ei

Für die Schokocreme:
50g dunkle Schokolade
100g Butter
2 EL Kakao
3 EL (Puder-)Zucker
1/2 TL Vanillepulver

Zum bestreichen:
1 Eigelb
2-3EL Milch

Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, Salz, der abgeriebenen Zitronenschale, dem Vanillepulver und dem Ei in eine Schüssel geben. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und gemeinsam mit der Milch und der geschmolzenen Butter zum Mehlgemisch geben.
Das ganze (mit der Küchenmaschine) ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig noch an der Schüssel kleben bleiben noch etwas Mehl hinzugeben (bei mir ca. 2 EL mehr Mehl).
Den Teig abgedeckt ca. eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Butter auf dem Herd auf niedriger Stufe flüssig werden lassen, die restlichen Zutaten unterrühren, vom Herd nehmen und abkühlen lassen (und danach beherrschen, nicht die ganze Schokoladencreme pur essen zu wollen, weil die so lecker ist!).

Nach Ablauf der Stunde den Teig in zwei Teile teilen, beide Teile zu Kugeln formen und noch einmal 10 Minuten ruhen lassen.
Danach die Kugeln auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn wie zwei Pizzen ausrollen, beide mit jeweils der Hälfte der Schokocreme bestreichen und dann die Pizzen jeweils in 8 „Pizza“stücke unterteilen (geniale Idee übrigens, viel besser als einzelne Kugeln zu formen und die dann zu Würstchen zu formen, wie ich es bei meinen Milchhörnchen gemacht habe). Danach jeweils ein Pizzastück etwas zur Seite ziehen und von der runden Seite her zur Spitzen Seite hin aufrollen, sodass eine Hörnchen- oder Croissant-Form entsteht. Auf diese Weise passen 8 Rugelach auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Das gleiche mit der zweiten Pizza machen und die beiden Bleche dann nacheinander im vorgeheizten Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze für ca. 15 Minuten  backen.

Advertisements