Erdbeer-Kokos-Rolle

Erdbeer-Kokos

Erdbeer-Kokos-Rolle

Für den Biskuit:
3 Eier (L)
65g Zucker
1P. Vanillezucker
80g Mehl
0,5P. Backpulver

Für die Creme:
500g Erdbeeren
500g Schlagsahne
4 TL San Apart
(oder 2P. Sahnesteif)
1 P. Vanillezucker
10g Puderzucker
Eine Messerspitze Vanillepulver
(oder insg. 2 P. Vanillezucker)
30g geröstete Kokosflocken

Für den Biskuit die Eier in einer Minute schaumig schlagen, 65g Zucker und 1P. Vanillezucker in einer Minute unterrühren und 2 weitere Minuten schlagen. 80g Mehl und ein halbes Päckchen Backpulver auf die Eiermasse sieben und unterrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 10 Min backen.

Relativ schnell nach dem backen den Biskuitboden kopfüber auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch geben, das Backpapier abziehen (sollte es sich nicht gut abziehen lassen, dann mit einem nassen Schwamm einmal über das Backpapier streichen, dann gehts besser) und den Boden mit dem Geschirrtuch locker aufrollen und auskühlen lassen.

Die Erdbeeren waschen und alle außer 3-4 Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.
Die Sahne mit San Apart bzw. Sahnesteif, Zucker, Vanillezucker, Vanillepulver steif schlagen. Ca. 3 EL zur Seite stellen.
Die geschnitten Erdbeeren unterheben und alles bis auf einen EL von den Kokosflocken unterheben.
Den Biskuitteig aufrollen, die Creme darauf verteilen, aufrollen, die restliche Sahne drumrum streichen, die übrig gebliebenen Erdbeeren und Kokosflocken darauf verteilen.

Advertisements