Vegetarisches Lahmacun

Veget Lahmacun offen

Veget Lahmacun

(Für 2 Personen, von minimalst verändert von denns-biomarkt.at )

Für den Teig:
5g frische Hefe
25ml lauwarmes Wasser
175g Mehl
1,5TL Olivenöl (im Original Sesamöl)
1TL Salz
75ml lauwarmes Wasser

Für den Belag:
20g Sojaflocken
40g Datteln ohne Stein
1,5EL gehackte Petersilie
1 Zwiebel
0,5TL gemahlener Kreuzkümmel
1,EL Olivenöl
75ml passierte Tomaten
0,5EL Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
50g Joghurt
1EL Zitronensaft
Salz / Pfeffer / Chili
50g Endiviensalat

Für den Teig die Hefe in 25ml lauwarmes Wasser bröseln, eine Prise Zucker dazu geben, umrühren und 10 Minuten stehen lassen. Das Mehl, Salz, Olivenöl, die fertige Hefe und weitere 75ml lauwarmes Wasser zu einem glatten Teig verkneten und diesen abgedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Für den Belag die Sojaflocken in kaltem Wasser ca. 10 Minuten einweichen lassen.
Die Datteln in kleine Stücke schneiden, die Petersilie hacken, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Olivenöl in einem Topf erwärmen, die Zwiebel und den gemahlenen Kreuzkümmel dazu geben und anschwitzen. Die passierten Tomaten und Tomatenmark dazu geben. Die Sojaflocken abgießen und dazu geben, einen Deckel auflegen und das ganze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Danach die gehackte Petersilie sowie die Datteln dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Nach Ablauf der 30 Minuten den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Tomaten-Sojaflocken-Sauce darauf verteilen und das ganze für ca. 8-10 Minuten in den auf 220° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen geben.

Währenddessen Joghurt mit Zitronensaft mischen, eine Knoblauchzehe hacken oder pressen und dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Salat waschen und in kleine Streifen schneiden.

Wenn der Teig fertig ist, Salat und Joghurtsauce darauf verteilen und aufrollen.

Advertisements