Süß-saures Tofu-Gemüse mit Reis

Süß-Sauer-Tofu-Gemüse-Reis

(für 2 große Portionen, teils von http://vegetarian-diaries.blogspot.com/2012/06/mock-duck-in-einer-wurzig-suen-soja.html )

350g Tofu Natur
3 Frühlingszwiebeln
1 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 getrocknete Chilischote
1 El frisch geschnittener Ingwer
1/2 rote Paprika
1 grüne Paprika
2 Möhren
180g Basmati-Reis
50ml Gemüsebrühe
6 El Sojasauce
1 EL Zucker
Salz, Pfeffer, Öl

Dem Tofu erst mithilfe von Haushaltspapier ein Bisschen Wasser entziehen, danach in Würfel schneiden, mit Mehl bestäuben und in heißem Olivenöl etwas golden anbraten, danach auf einem Teller zur Seite stellen.
Reis nach Packungsanleitung kochen.
Zwiebel und Jungzwiebel in Scheiben bzw. Würfel schneiden, den Ingwer ganz fein würfeln, ebenso die Chilischote. In etwas Olivenöl ein paar Minuten andünsten.
Paprika und Möhren in mundgerechte Stücke bzw. in Scheiben schneiden.
Gemüsebrühe, Sojasauce und Zucker zu den Zwiebeln in die Pfanne geben, dann Paprika und Möhren dazu geben und alles ein paar Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.
Dann den Tofu hinzugeben, die Hitze etwas höher stellen, salzen, pfeffern und noch ein paar Minuten köcheln..
Mit dem Reis servieren.

Advertisements