Haselnuss-Hörnchen

Haselnuss-Hörnchen

Ich habe den großen Fehler gemacht und nur 6 Hörnchen gebacken. Ich hätte die volle Menge machen sollen, wie unten angegeben, die sind wirklich sehr gut.

(veganisiert. Im Original von lecker.de )

Für den Teig:
250g Mehl
125g Alsan Margarine
1 Prise Salz
25g Zucker
75ml Hafer-Soja-Milch
15g frische Hefe

Für die Füllung:
120g Zucker
125ml Wasser
300g gemahlene Haselnüsse
50g Alsan

Zum bestreichen:
Hafer-Soja-Milch

Für den Teig das Mehl mit Salz und Zucker mischen. Die Margarine in Flöckchen dazu geben. Die Hefe in lauwarm erwärmte Hafer-Soja-Milch bröseln und auflösen lassen. Zum Mehl-Gemisch geben und zu einem glatten, sehr weichen Teig verkneten. Diesen mindestens eine Stunde lang abgedeckt in der Schüssel ruhen lassen, bis sich das Volumen in etwa verdoppelt hat. (Ich hatte ihn eine Stunde bei Zimmertemperatur stehen, da war er aber nur sehr wenig hochgegangen, hab ihn dann noch mal 30 Minuten in den Backofen gestellt. Dafür die Schüssel samt Tuch in den Herd stellen, den Herd auf 50° Umluft aufheizen, dann ausmachen und den Teig einfach 30 Minuten darin stehen lassen).

In der Zwischenzeit den Zucker für die Füllung mit 125ml Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Dann die Hitze niedriger stellen, die gemahlenen Haselnüsse einrühren, die Margarine dazu geben und solange rühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Abkühlen lassen.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, dann rechteckig auf ca. 30x45cm ausrollen. Den Teig der Länge nach einmal durchschneiden und dann der Breite nach in 6 Streifen schneiden, sodass insgesamt 12 Rechtecke entstehen. Diese dann diagonal einschneiden, sodass insgesamt 24 Dreiecke entstehen.

Auf jedes Dreieck ca. 1 EL Haselnussmasse geben und die Dreiecke dann von der kurzen Seite ausgehend bis zur Spitze hin aufrollen.

Auf 2 mit Backpapier belegte Backbleche geben. Mit Hafer-Soja-Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 150° Umluft ca. 20 Minuten backen.

Advertisements