11 Dinge…

Ich wurde heute von Sandraline von http://veganundvollwertiggeniessen.wordpress.com getaggt, um im Rahmen einer Kettenblogpost-Aktion 11 Fragen über mich zu beantworten, mir neue auszudenken und diese dann an 11 andere BloggerInnen zu versenden, danke dafür : )

Kochen und backen machen mir sehr viel Freude und ich find’s super, dass es ca. eine Millionen Rezepte-Blogs gibt, weil ich total gerne einige Stunden im Monat damit verbringe, mir Rezepte und Fotos anderer Leute anzugucken. Ich hoffe auch, dass ich anderen Leuten mit meinem Blog ein Bisschen Freude bereite : ) Zwischendurch nutze ich den Blog zudem dafür, mir wichtige Dinge zu verbreiten. Und sicher rutscht auch mal die eine oder andere private Information raus.

Ich kann auch immerhin eine Frage beantworten, dass ich keine Apple-Produkte besitze und mir nie welche zulegen werde (weder möchte ich deren Geräte verwenden, noch deren Betriebssystem nutzen. Genauso wie ich kein Microsoft verwende, ich bin Linux-Nutzerin), weil ich hinter dieser Antwort einen „tieferen Sinn“ sehe: Ich möchte die Unternehmenspolitik von Apple und Microsoft nicht unterstützen, die sich weder für Arbeitsbedingungen, Umwelt, Datenschutz noch sonst irgendwas interessieren, ich möchte sie darin garantiert nicht noch unterstützen und ich bin einfach eine Anhängerin von Open Source (ganz kurz gefasst).
Die anderen Fragen sind mir zu privat oder ich möchte darüber einfach nicht schreiben.

Hoffentlich ist mir Sandraline deshalb nicht böse, ich mag ihren Blog auf jeden Fall sehr : )

Advertisements