Süßkartoffelküchlein

Süßkartoffellüchlein

(Für 4 Personen)
(Aus dem Buch „Genussvoll vegetarisch“ von Yotam Ottolenghi)

Für die Küchlein:
1kg geschälte Süßkartoffeln
2 TL Sojasauce
100g Weizenmehl
1 TL Salz
1/2 TL Zucker
3 EL gehackte Frühlingszwiebel
1/2 TL fein gehackte rote Chilischote
Butter zum braten

Für den Dip:
50g griechischer Naturjoghurt (bei mir Frischkäse)
50g Sauerrahm
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 EL gehacktes Koriandergrün
Salz / Pfeffer
(Den Dip fand ich etwas wenig für 4 Personen, nächstes Mal mehr!)

Die Süßkartoffeln in kleine Stücke schneiden und dämpfen / kochen, bis sie weich sind, eine Stunde lang in einem Sieb abtropfen lassen. In der Zwischenzeit den Dip vorbereiten, indem man alle Zutaten zu einer glatten Sauce vermischt.

Wenn die Süßkartoffeln abgetropft sind, diese im Topf mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und alle restlichen Zutaten hinzufügen, bis eine geschmeidige Masse entsteht, die noch klebrig, aber nicht flüssig ist (ansonsten noch etwas Mehl dazu).

Butter in einer Pfanne erhitzen, Esslöffel-große Portionen in die Pfanne geben, flach drücken und und pro Seite ca. 5-6 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Auf Küchenpapier kurz das Fett abtupfen und mit dem Dip servieren.

Advertisements