Baguette IV

15-Stunden-Baguette

15-Stunden-Baguette offen

Ein Baguette mit laaanger Gehzeit (allein der Vorteig ruht 15 Stunden lang),
aber ich glaube auch mit bisher bestem Geschmack von meinen Baguette-Versuchen!

(für 2 mittel-große Baguette, von http://lamiacucina.wordpress.com).

Für den Vorteig (Poolish):
150g Weizenmehl Type 405
150g lauwarmes Wasser
0,3g frische Hefe (meine Waage misst nicht so fein, hab einfach bisschen
was ins Wasser gebröselt, sodass auf der Waage immer noch eine 0 stand)

Für den Hauptteig:
300g Weizenmehl Type 405
135ml lauwarmes Wasser
10g Salz
2,5g frische Hefe

Für den Vorteig die Hefe im lauwarmem Wasser auflösen und mit einer Gabel mit dem Mehl in einer großen Schüssel vermischen, sodass keine Mehl-Klumpen mehr zu sehen sind. Die Schüssel mit einem Trockentuch abdecken und bei ca. 20° Raumtemperatur ca. 15 Stunden lang gehen lassen (hab den Teig um ca. 18:30 vermischt und konnte ihn dann am nächsten Morgen gut ausgeschlafen weiter bearbeiten).

Nach den 15 Stunden den Vorteig mit den Zutaten des Hauptteiges mit der Küchenmaschine ca. 15 Minuten lang auf niedrigster Stufe verkneten. Hier kriegt man wieder einen schönen geschmeidigen Teig, der sich gut vom Schüsselrand löst und sich toll anfühlt.
Den Teig 30 Minuten abgedeckt gehen lassen, ihn dann kurz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche platt drücken und dann einmal von oben und unten zur Mitte hin falten und von rechts und links zur Mitte hin falten. Den Teig zurück in die Schüssel geben und weitere 30 Minuten gehen lassen.
Den Teig in zwei Teile teilen, diese etwas länglich formen und wieder 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Dann zu Baguette formen, ein Trockentuch bemehlen, die beiden Baguette mit genügend Abstand zueinander auf das Tuch legen, abdecken und noch eine Stunde lang gehen lassen.

Kurz vor Ende der Gehzeit den Herd auf 250° Ober-/Unterhitze vorheizen, dabei eine Schüssel mit Wasser auf dem Boden des Herdes mit aufheizen (bei mir eine kleine Kuchen-Kastenform). Wenn die Temperatur erreicht ist, die Baguette auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit einem scharfen Messer leicht einritzen und das Blech in die Mitte des Backofens schieben und für ca. 20-28 Minuten backen, bis sie eine schöne goldene Farbe haben

Advertisements