Himbeer-Mandel-Käse-Sahne-Torte

Himbeer-Mandel-Käse-Sahne-Torte

(Für eine große leckere Torte, teilweise übernommen von Tina Koch&Back-Ideen, Nr. 04/2013)

Für den Boden:
4 Eier (Größe M)
100g Zucker
100g Mehl
50g gemahlene Mandeln
25g Speisestärke
2 1/2 TL Backpulver

Für die Himbeer-Creme:
400g TK-Himbeeren
60ml Waldhimbeer-Sirup
300ml Wasser
1 Packung Vanille-Pudding-Pulver

Für die Käse-Sahne-Creme:
500g Magerquark
2 EL Zitronensaft
75g Zucker
1 große Messerspitze Vanillepulver
300g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif

Für den Boden die Eier trennen. Eiweiß und 4 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei 100g Zucker einrieseln lassen. Die Eigelb einzeln auf niedrigster Stufe unterrühren. Mehl, Mandeln, Speisestärke und Backpulver mischen und ebenfalls auf niedrigster Stufe unterrühren.
Den Teig in eine mit Backpapier belegte Tortenform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen auf 175° Ober- /Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen. Den Boden aus der Form lösen, das Backpapier abnehmen und gut auskühlen lassen. Danach den Boden zwei mal waagerecht durchschneiden, sodass man am Ende drei Tortenböden hat.

Für die Himbeer-Creme die Himbeeren auftauen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Den Himbeer-Sirup mit dem Wasser in einem Kochtopf mischen, den abgetropften Himbeer-Saft dazu geben. Das Puddingpulver mit 5EL dieser Himbeer-Wasser-Mischung verrühren. Den Rest der Flüssigkeit auf dem Herd aufkochen lassen. Wenn diese Flüssigkeit kocht, den Topf kurz von der Platte nehmen, die Puddingpulver-Mischung einrühren, wieder auf die heiße Platte stellen und unter rühren wieder aufkochen lassen. Die Platte dann ausstellen, die abgetropften Himbeeren dazu geben. Die Masse abkühlen lassen, dabei immer weiter rühren, sodass sich keine Klumpen bilden. Wenn sich doch Klumpen bilden, kann man diese durch ein Sieb geben.

Für die Käse-Sahne-Creme den Quark mit Zitronensaft und Zucker mit dem Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Dann die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Sahne mit dem Quark verrühren.

Um den untersten Tortenboden einen Tortenring legen, die Himbeermasse darauf streichen, den zweiten Boden darauf geben, die Käse-Sahne-Creme darauf streichen, den obersten Boden in 12 Tortenstücke schneiden und diese einzeln auf die Creme legen und die Torte für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Den Tortenring mit einem Messer von der Torte lösen, den obersten Boden (zum Beispiel) mit Puderzucker und Kakao bestreuen und servieren.

Advertisements