Veganes Hefegebäck mit Hagelzucker

Veganes Hefegebäck mit Hagelzucker

Ähnlich wie mein rund geflochtenes Brot, dieses mal in süßer Form. Wäre bestimmt gut zu Ostern gewesen, eine Woche danach schmeckt es aber meiner Meinung nach genauso gut : )

500g Mehl
65g Zucker
1 TL Salz
75g weiche Alsan Margarine
250ml Soja-Reis-Milch
30g frische Hefe

Soja-Reis-Milch zum bestreichen
Hagelzucker zum bestreuen.

Die Soja-Reis-Milch in der Mikrowelle lauwarm erwärmen, die Hefe hinein bröseln und auflösen lassen.
Mehl, Zucker, Salz und weiche Margarine mischen. Das Hefe-Milch-Gemisch dazu geben und alles zu einem glatten, nicht klebenden, aber sehr weichen Teig verarbeiten. Diesen dann abgedeckt 45-60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
Den Teig in 4 Teile teilen, diese wiederum in 4 Teile teilen, diese zu langen dünnen Würstchen rollen und nach dieser Anleitung rund flechten.
Die fertig geformten Teile auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und ca. 20 Minuten abgedeckt gehen lassen. In der Zeit den Herd auf 175° Umluft vorheizen. Das Gebäck mit Soja-Reis-Milch bestreichen, mit Hagelzucker bestreuen und für ca. 18-20 Minuten im Backofen backen.

Advertisements