Zitronentarte

Zitronentarte

Zitronentarte 2

(Für eine seeehr zitronige Tarte, von Berlinerkueche.blogspot.co.at )

Für den Boden:
150g Mehl
75g Butter bzw. Alsan
2 EL (Puder-)Zucker
1 Prise Salz
(etwas Wasser)

Für die Füllung:
4 Zitronen, aus denen ca. 200ml Zitronensaft gepresst werden
(Ich hatte nur 150ml und ich würde beim nächsten mal sogar nur 100 nehmen!)
180g Zucker
125g Sahne
4 Eier

Den Herd auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
Für den Boden die Zutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten, wenn es zu bröselig ist, noch ca. 1-2 EL Wasser dazu geben.
Den Boden dann entweder ausrollen und in die Form legen, oder den Teig einfach so mit den Fingern in die Form glatt drücken.
Mit einer Gabel ein paar Löcher in den Teig stechen und ihn dann ca. 10 Minuten im Backofen vorbacken.

In der Zwischenzeit die Schale der Zitrone abreiben, den Saft auspressen und Saft und Schale dann mit den restlichen Zutaten verrühren.
Die Füllung in den vorgebackenen Teig gießen, die Temperatur vom Herd auf 150° reduzieren und die Tarte so für ca. 40 Minuten backen, bis die Füllung gestockt ist.

Advertisements