Himbeer-Kokos-Marmorrolle

Himbeer-Kokos-Marmorrolle

Für den Teig:
3 Eier (L)
2EL Wasser
1 Prise Salz
80g Zucker
75g Mehl
50g Speisestärke
1 TL Backpulver
1 EL Kakao

Für die Füllung:
Kokosraspeln
400ml Sahne
200g TK-Himbeeren
40g Zucker
10g Vanillezucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone
2 P. Sahnesteif

Für den Teig die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Wasser, einer Prise Salz und dem Zucker steif schlagen. Die Eier einzeln auf niedrigster Stufe unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und auf niedrigster Stufe unterrühren. Die Hälfte des Teiges auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. In den restlichen Teig einen EL Backkakao rühren. Diesen dunklen Teig auf den den hellen Teig streichen und mit einer Gabel versuchen, ein Marmormuster in den Teig zu machen. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 175° ca. 8-10 Minuten backen. Den Teig danach samt Backpapier auf ein mit Zucker bestreutes Trockentuch stürzen, schnell das Backpapier abziehen und den Teig samt Trockentuch eng aufrollen und so auskühlen lassen.

Einige Kokosraspeln (bei mir ca. eine halbe kleine Tasse voll) in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
Die Sahne mit Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Sahnesteif steif schlagen. Die Himbeeren durch ein Sieb pressen und den Saft unter die Sahne heben. Die Himbeersahne auf den gesamten Teig streichen, die gerösteten Kokosraspeln auf die Himbeersahne streuen und den Teig wieder aufrollen.

Advertisements