Bio / Faire Kleidung

Also ich kenne mich selbst nicht super aus, aber die Mama vom Freund wollte, dass ich ihr ein paar Shops nenne, wo man bio / faire Kleidung bekommt. Und da dachte ich mir: Vielleicht interessiert es andere genauso, mache ich einfach einen Blog Beitrag daraus (weil ich zur Zeit auch leider nicht dazu komme neue Rezepte zu posten). Nachdem die Kleidung halt doch teurer ist und der Freund und ich auch nicht so viel neue Kleidung kaufen, können wir bisher nur Armed Angels, Bleed und Re-Bello empfehlen. Allgemein kaufe ich auch noch lieber gebrauchte Kleidung, z.B. bei Kleiderkreisel, weil ich es einfach sinnvoller finde,  weil es viel zu viele Leute gibt, die viel zu viel Kleidung kaufen und in bestem Zustand nicht mehr haben wollen. Kleiderkorb ist wohl sowas ähnliches. Und toll sind natürlich auch Dawanda und Etsy. Für die meisten wohl eh nichts neues.

Absolut super finde ich übrigens Manomama, ein Unternehmen , welches in Augsburg und im Umkreis von 250km drum herum produzieren lässt (mit Baumwolle aus dem nächsten Anbaugebiet in der Türkei) und entsprechend fair und 100% biologisch ist (es werden zB vornehmlich Langzeitarbeitslose und Frauen über 50 angestellt, die auf dem sonstigen Arbeitsmarkt kaum (mehr) eine Chance hätten). Sie haben nur eine kleine Auswahl und werden die meisten „jüngeren“ kaum ansprechen, aber das Konzept ist respektabel und sollte noch viel mehr Anerkennung und Nachahmer finden! Der Blog ist auch sehr lesenswert.

Hier also eine kleine Auswahl an bio / fairen Online Shops (teilweise Shops der Eigenmarken, teilweise Shops, die viele Marken gleichzeitig anbieten):

Armed Angels
Avocado Store
Bleed Organic Clothing
Fairtragen
Glore
Going Eco
Greenality
Grundstoff
Kleidungsladen
Komodo (aus England)
Monkee Genes (ebenfalls aus England, nur Jeans)
Muso Koroni
Thokkthokk
Trusted Clothing
United Elements
Zündstoff

Eine ewig lange Liste an Shops gibt es hier und es steht auch jeweils immer dahinter, ob die zB nur Shirts oder nur Babykleidung oder nur Mützen machen.

Achso und wieso sollte man bio / faire Kleidung kaufen?
Ich verweise da mal auf den wirklich unheimlich lesenswerten Blog Ichkaufnix.wordpress.com und auf ihre Facts-Seite, wo ausführlich und für jeden verständlich die Missstände in der Bekleidungswirtschaft beschrieben werden. Zudem auf diverse Dokumentationen.

Advertisements