Chai-Sirup

Chai Sirup

Auf dem Bild 1:1 mit Hafermilch gemischt, schmeckt aber auch in frischem schwarzen Tee oder Kaffee, immer gerne mit Milch. Die Konsistenz von Sirup hat es übrigens nicht, es bleibt ziemlich flüssig, aber ich finds sehr lecker!

Von Twoodlerum bzw. ursprünglich von Flowers on my plate, für ca. 800ml

3 Zimtstangen
14 Nelken
2 TL Kardamom Samen
1/2 TL gemahlener Ingwer
2 Sternanis
10 Teebeutel Schwarztee
Schale einer halben Bio-Orange
1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer
1/2 TL frisch gemahlene Muskatnuss
100 g brauner Zucker
1 EL Agavendicksaft
1 EL Vanilleextrakt
1 l Wasser

Die Zimtstangen, Nelken, Kardamom Samen, den Ingwer und die beiden Sternanis gemeinsam in einen Topf geben und ohne Öl etwas erhitzen, bis es schön duftet. Zwischendurch den Topf etwas schütteln, damit nichts anbrennt und ein paar Minuten so rösten. Dann einen Liter Wasser und Orangenschale dazu geben, den Deckel auf den Topf legen und das ganze zum kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, die restlichen Zutaten dazu geben und das ganze ca. 40 Minuten ziehen lassen. Danach alles durch ein Sieb gießen. Wenn das ganze etwas länger halten soll, sollte man alle verwendeten Materialien vorher mit kochendem Wasser sterilisieren, also Sieb, Trichter, Flaschen etc. So hält sich der Sirup im Kühlschrank mindestens 2-3 Wochen.

Advertisements