Mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne

Mediterane Kartoffel-Gemüse-Pfanne

Für 2 nicht allzu hungrige Personen. Mit einem Salat dazu macht es aber ausreichend satt.

300g festkochende, kleine Kartoffeln
1 Zwiebel
1 große, rote Spitzpaprika
4 große Cocktailtomaten
4 schwarze Oliven
3 kleine Knoblauchzehen
3 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
75g Feta
1,5 TL Rosmarin
1,5 TL Thymian
1 TL Kräuter der Prevence
Etwas Paprika edelsüß
Etwas Chili
Salz, Pfeffer
Schnittlauch, Kresse
Eine Hand voll Pinienkerne

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Zur Seite stellen.
Die Kartoffeln schälen, in etwa gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten bissfest kochen. Danach durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In der Zeit die Zwiebel vierteln und in Scheiben schneiden, die Paprika in mittelgroße Stücke schneiden, die Tomaten vierten, die Oliven vom Kern befreien und vierteln, den Knoblauch in feine Streifen und den Feta in mittelgroße Scheiben schneiden.
Ca. 5 EL Olivenöl in einer Pfanne (bei mir im Wok) erhitzen, die Zwiebel darin ca. 2 Minuten andünsten, dann die gekochten Kartoffeln dazu geben, ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann die Paprika dazu geben, weitere 2 Minuten braten, dann das ganze restliche Gemüse dazu geben, Gewürze dazu und weitere 5 Minuten braten, bis die Kartoffeln gülden sind. Hier kam dann noch 1 TL von dem Öl der getrockneten Tomaten dazu.
Das ganze auf einen Teller geben, den Feta darauf verteilen, mit Schnittlauch, Kresse und Pinienkernen dekorieren.

Advertisements