Gefülltes Fladenbrot mit ofengerösteter Zucchini

Gefülltes Fladenbrot mit ofengerösteter Zucchini

Für 2 Personen

Für das Fladenbrot:
250g Mehl
5g Hefe
1 TL Salz
1 Prise Zucker
125ml lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl
Mischung aus Öl und Milch zum bestreichen
Sesam zum bestreuen

Für die Füllung:
1 halbe Zucchini
1 halbe Paprika
1 kleine Zwiebel
4 schwarze Oliven
1 EL Frischkäse
1 EL Naturjoghurt
ca. 1 TL Korianderkraut
Salz, Pfeffer, Chili
ca. 45g Feta
Basilikum
Salat

Für das Fladenbrot alle Zutaten (außer Sesam und Mischung Öl / Milch) von der Küchenmaschine oder per Hand zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in der Schüssel mit einem Trockentuch abdecken und mindestens eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Danach den Teig in 2 Teile teilen, flach ausrollen oder mit den Händen schön platt drücken (ca. 0,5-1cm hoch). Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit Öl und Milch bestreichen, mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 225° Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Die Zucchini in Scheiben schneiden, die halbe Paprika nochmal halbieren, alles mit Olivenöl bepinseln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Salzen, pfeffern. Im auf 225° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen auf oberster Schiene ca. 10-15 Minuten rösten.
In der Zeit die Zwiebel in Ringe schneiden, die Oliven klein schneiden. Frischkäse mit Naturjoghurt mischen, Korianderkraut, Salz, Pfeffer und Chili dazu geben. Feta zerbröseln. Die fertig geröstete Paprika häuten und in Streifen schneiden.

Die fertigen Fladenbrote aufschneiden, den Boden mit der Frischkäse-Creme bestreichen, Salat darauf legen, das Gemüse und den Feta darauf verteilen, mit Basilikum garnieren. Deckel drauf und reinhauen!

Advertisements