Pesto-Blumenbrot

Blumenbrot

Es ist eigentlich wie ein normales Faltenbrot mit Pesto gefüllt, aber nochmal viel schöner gefaltet. Drauf gekommen bin ich über diesen Blog und eine Videoanleitung findet man dankenswerter Weise auf Youtube. Ich hab mich zwar bemüht, die Anleitung auch zu verschriftlichen, aber mit dem Video ist es sicher leichter. Es ist sehr viel einfacher und geht auch schneller als man vermuten möchte. Mit einem Salat macht man damit 3-4 Personen satt.

Für das Pesto:
insg. 60g Pinienkerne und Walnüsse
ca. 80-100g gemischte frische Kräuter
50g fein geriebenen Parmesan
ca. 120ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Für den Brotteig:
400g Mehl
100g Hartweizengrieß
20g frische Hefe
10g Salz
50ml Olivenöl
ca. 270-300ml lauwarmes Wasser

Für das Pesto die Pinienkerne und die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Kurz abkühlen lassen. Mit den restlichen Zutaten vermischen und fein pürieren.

Für den Brotteig alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten und diesen in einer Schüssel mit einem Küchentuch abgedeckt mindestens eine Stunde gehen lassen.

Den Teig danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 3 Teile teilen und diese jeweils rund ausrollen, sodass jeder Kreis ca. den Umfang einer großen Tortenform hat.
Den Boden einer Tortenform mit Backpapier belegen, das Backpapier mit Olivenöl bestreichen, den ersten Teigkreis darauf legen. Einen Teil des Pestos darauf verteilen, den zweiten Kreis darauf legen, darauf wieder Pesto verteilen, dann den dritten Kreis darauf legen.

Jetzt auf der obersten Tortenplatte mit einem Messer gaaaanz leicht 16 Tortenstücke „anritzen“, sodass man im nächsten Schritt eine Orientierungshilfe hat. Jetzt tatsächlich 16 Tortenstücke schneiden, allerdings immer ca. 2cm vor der Mitte der Torte aufhören zu schneiden. Dann nimmt man ein Tortenstück in die rechte Hand, eins in die linke Hand, dreht das rechte Tortenstück drei mal nach rechts und das linke Tortenstück drei mal nach links. Die Enden dieser beiden Tortenstücke dreht man dann noch etwas nach unten weg, sodass ein rundes Ende entsteht. Das macht man mit allen Tortenstücken und dann ist man schon fertig.

Das Brot im auf 190° Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen, bis es goldbraun ist.

Advertisements