Brokkolisuppe

Brokkolisuppe

Jetzt hab ich schon soooo lange nichts mehr gepostet. In manchen Wochen gibt es eine Begründung, in manchen gibt es keine, ist halt einfach so. Das einzige was ich in der letzten Zeit fotografiert habe, war diese Brokkolisuppe und damit ihr endlich nicht mehr Teneriffa anstarren müsst, kriegt ihr heute dieses wunderbar simple Rezept, wo man sich fast nicht mal traut, von „Rezept“ zu sprechen. Aber bei Brokkolisuppe finde ich: Je einfacher desto besser.

Etwas Alsan
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe1 Kopf Brokkoli
Je nach Größe des Brokkoli 500-1000ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat

Die Zwiebel und Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden, in etwas Alsan glasig werden lassen, den Brokkoli in kleinen Röschen und den Stiel in kleinen Würfeln dazu geben, kurz mit andünsten, dann mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Pürieren, würzen. Fertig.

Advertisements