Pflaumen Clafoutis

clafoutis1

Für 2 Personen als süße Hauptspeise, quasi übernommen von Zucker Zimt und Liebe, nur mit Pflaumen statt mit Marillen und nur mit Sahne statt auch mit Kokosmilch.

3 Eier (M)
60g Mehl
0,5 TL Backpulver
70g Zucker (bei mir 60g)
100ml Sahne (bei mir 300ml, dafür keine Kokosmilch)
200ml Kokosmilch (nicht fettreduziert!) (bei mir durch Sahne ersetzt)
4 oder 5 schöne reife, aber nicht zu weiche Aprikosen (bei mir Pflaumen)
(Puderzucker zum bestreuen)

Eier, Mehl, Backpulver, Zucker und Sahne mit dem Handmixer zu einer homogenen Masse vermengen, den Teig dann in der Schüssel 20 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Pflaumen entsteinen und in dickere Scheiben schneiden und den Herd auf 180° Ober- / Unterhitze aufheizen.

Die Masse in eine gefettete Auflaufform schütten (ca. 28x20cm. Teig ist sehr flüssig). Die Pflaumenscheiben darauf verteilen und das ganze für mindestens 35 Minuten in den Ofen geben. Evtl kurz vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken, Stäbchenprobe machen. Beim backen geht der Teig wunderbar auf und sieht dann ganz toll aus, leider ist es sofort wieder eingesackt. Trotzdem sehr lecker : )

Advertisements