Mascarpone-Kaffee-Torte

Mascarpone-Kaffee_CremeMacarpone-Kaffee-Torte

Für den Biskuit:
40g Butter
3 Eier
70g Zucker
0,5P. Vanillezucker
120g Mehl
1,5 TL Backpulver

Zum beträufeln nach dem backen: ca. 50ml starker Kaffee

Für die Creme:
250g Sahne
1P. Sahnesteif
250g Mascarpone
30g Zucker
30ml starker Kaffee

Kakao zum bestreuen

Für den Biskuit die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Die Eier in einer Minute schaumig schlagen, Zucker und Vanillezucker in einer Minute einrieseln lassen, 2 Minuten weiter schlagen. Mehl und Backpulver auf die Eiermasse sieben und auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter auf niedrigster Stufe unterrühren. Die Masse in eine mit Backpapier belegte Tortenform streichen und im auf 180° vorgeheizten Backofen (O/U) ca. 15 Minuten backen.
Wenn der Boden abgekühlt ist, den Kaffee auf den Boden träufeln.

Für die Creme die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Die Mascarpone auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Kaffee unterheben. Die Masse auf dem Biskuit verstreichen, mit einem Esslöffel einige Kuhlen in die Masse drücken, Kakao auf die Masse sieben.

Advertisements

Bananenschnitten

Bananenschnitten3

Nach ewig langer (teils erzwungener) Pause endlich wieder ein leckeres Rezept von der Mama vom Freund. Die Zutaten hier sind auf eine Tarten- oder Standard-Tortenform ausgelegt, für ein Blech die Zutatenmenge verdoppeln. In die Creme gehört eigentlich auf die doppelte Zutatenmenge ein Eigelb, das habe ich hier weggelassen.

Für den Biskuit:
3 Eier
125g Zucker
100g Mehl

Für die Creme:
250ml Milch
75g Zucker
25 Speisestärke
0,5P. Vanillezucker
125g Alsan

4 nicht allzu frische Bananen
Zitronensaft
Kakao

Für den Biskuit die Eier sehr schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und insgesamt etwa 4 Minuten weiter schlagen. Das Mehl auf die Masse sieben und auf unterster Stufe unterrühren. In eine gefettete Form geben und im auf 200° vorgeheizten Backofen ca. 10-15 Minuten backen. Stäbchenprobe.

Für die Creme Milch, Zucker, Vanillezucker und Speisestärke in einem Topf aufkochen und mit Klarsichtfolie abgedeckt abkühlen lassen. Margarine schaumig schlagen. Mit der Milchcreme vermischen.

Die Bananen der Länge nach halbieren, mit Zitronensaft bestreichen und auf dem Boden verteilen. Die Creme darauf verteilen. Mit Kakao bestreuen.

Evtl. Rum und ein Eigelb in die Milchcreme geben (dann gemeinsam mit der Margarine schaumig schlagen). Wer es noch schokoladiger haben will: Statt Kakao eine Glasur aus 75g Margarine und 75g Schokolade auf die Creme streichen oder eine Schokoschicht auf dem Biskuit verstreichen.