Schnelle Waldbeer-Sahnetorte

Beerentorte3

Die letzte (selbst gemachte) Torte ist schon ne Weile her, aber gestern hatte ich so einen Heißhunger, deshalb gab es diese schnelle Waldbeertorte.

Für eine kleine Tortenform

Für den Boden:
2 Eier
40g Zucker
40g Mehl
12g Speisestärke
12g dunkles Kakaopulver
1 Prise Salz

Für die Sahne:
200g TK-Waldbeeren
200ml Sahne
1P. Sahnesteif
2 TL dunkles Kakaopulver
2 gehäufte TL Puderzucker
10g Vanillezucker

Für den Boden die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und zur Seite stellen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, das Eiweiß unterheben, dann auf niedrigster Stufe Mehl, Speisestärke, Kakao und Salz unterrühren. In eine gefettete kleine Tortenform streichen. Bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Für die Creme die Beeren auftauen lassen, danach durch ein Sieb pressen. Die Sahne mit dem Beerensaft und den restlichen Zutaten steif schlagen (der Beerensaft darf natürlich nicht mehr warm sein, wenn man die Beeren beispielsweise in der Mikrowelle aufgetaut hat). Die Creme auf dem Boden verteilen, evtl. ein paar Beeren oben drauf verteilen und fertig.

Advertisements

Brokkolisuppe

Brokkolisuppe

Jetzt hab ich schon soooo lange nichts mehr gepostet. In manchen Wochen gibt es eine Begründung, in manchen gibt es keine, ist halt einfach so. Das einzige was ich in der letzten Zeit fotografiert habe, war diese Brokkolisuppe und damit ihr endlich nicht mehr Teneriffa anstarren müsst, kriegt ihr heute dieses wunderbar simple Rezept, wo man sich fast nicht mal traut, von „Rezept“ zu sprechen. Aber bei Brokkolisuppe finde ich: Je einfacher desto besser.

Etwas Alsan
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe1 Kopf Brokkoli
Je nach Größe des Brokkoli 500-1000ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskat

Die Zwiebel und Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden, in etwas Alsan glasig werden lassen, den Brokkoli in kleinen Röschen und den Stiel in kleinen Würfeln dazu geben, kurz mit andünsten, dann mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Pürieren, würzen. Fertig.