Möhrenwaffeln

Möhrenwaffeln

(Für 4 Personen, von essen-und-trinken.de)

200g Möhren
125g weiche Butter oder Margarine
80g Zucker
1 Prise Salz
8g Vanillezucker
1 TL geriebene Orangenschale
2 Eier
250g Mehl (bei mir 50g davon VK)
1 TL Backpulver
200ml Buttermilch (bei mir 200g Naturjoghurt)
2 El Orangensaft

Evtl. Puderzucker zum bestreuen

Die Karotten fein raspeln und zur Seite stellen.
Die weiche Butter mit Zucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebener Orangenschale ca. 5 Minuten lang cremig rühren.
Die beiden Eier einzeln jeweils etwa eine halbe Minute unterrühren. Mehl und Backpulver auf die Masse sieben, Buttermilch bzw. Joghurt und Orangensaft unterrühren.
Im heißen Waffeleisen ausbacken.

Advertisements

Buchweizenwaffeln mit Apfelkompott

Buchweizen-Waffeln

Für ca. 12 runde Waffeln, aus der Schrot & Korn 04, 2012

Für die Waffeln:
3 Eier
120g weiche Butter oder Margarine
50-60g Zucker
250ml Milch
200g Buchweizenmehl
50g Speisestärke
1P. Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für den Apfel-Kompott:
600-800g Äpfel
1 EL Vollrohrzucker
Saft einer halben Zitrone
1 Zimtstange
4 Gewürznelken

Für die Waffeln die Eier, Butter und Zucker verrühren, dann die Milch, dann die restlichen Zutaten verrühren.
Den Teig ca. 15 Minuten ruhen lasen.
Währenddessen die Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Mit den restlichen Zutaten in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, danach Zimt und Nelken entfernen und abkühlen lassen, bis die Waffeln fertig sind.
Die Waffeln im gefetteten Waffeleisen ausbacken, auf Teller geben, Apfelkompott dazu und mit Puderzucker (und bei mir noch mehr Zimt) bestreuen.